Fact & Fiction
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction
Viktoria Sorochinski Fact & Fiction

Viktoria Sorochinski

Fact & Fiction


Wir bieten diesen Workshop bald wieder an.
Bei Interesse schicke uns eine E-Mail an: info@photowerkberlin.com

This workshop will focus on crossing the boundaries between fact and fiction in photography. During in-class demonstrations, lectures, assignments, hands-on practice and critiques students will learn about various ways to work with a narrative, managing lighting with minimal equipment, and using color as an active element in image construction.

Sharing her personal experience and techniques as well as discussing the work of various other photographers, Viktoria Sorochinski will guide the students through their own project-making.

Limited to 10 participants.

Workshop language: English

With Viktoria Sorochinski 

Schedule:
1. Day | 19:00 - 22:00 Introduction
2. Day | 12:00 - 18:00 portfolio viewing, lectures, screenings
3. Day | 12:00 - 18:00 lighting practice, concept development, assignments
4. Day | 17:00 - 20:00 individual meetings, in Berlin or via Skype
5. Day | 14:00 - 19:00 elaboration, editing, evaluation
---

Dieser Workshop lotet die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion in der Photographie aus. Während des Kurses wird es Präsentationen, Lesungen, Aufgabenstellungen, praktische Übungen und kritische Auseinandersetzungen zur Photographie geben. Die Teilnehmer werden unterschiedliche Strategien der photographischen Erzählung, Lichtführung mit minimalen Mitteln und den Gebrauch der Farbe als aktives Element der Bildkonstruktion kennenlernen.
Viktoria Sorochinski wird ihre persönliche Erfahrung und Techniken teilen, ihr Werk zusammen mit dem vieler anderer Photokünstler besprechen und die Teilnehmer durch deren eigene Projektentwicklung führen.

Der Worskhop ist geeignet für Photographen, die ein eigenes photographisches Projekt (dokumentarisch, inszeniert oder beides) unter Anleitung weiter voranbringen und auf den Punkt bringen wollen.

Die Unterrichtssprache ist Englisch

Mit Viktoria Sorochinski