Heiko Tiemann – Gewinner des PhotoWerkBerlin–Preises 2015



Heiko Tiemann, „Zufügung“, Ditone print, 100x125cm, 2014

Heiko Tiemann ist der Gewinner des PhotoWerkBerlin Preises 2015 in der Kategorie "Portrait und Ort" 

In dem Langzeitprojekt mit dem Titel „Zufügung“ porträtiert der Künstler Heiko Tiemann junge Menschen mit schweren Traumata und Lernbehinderungen. Es sind Kinder und Jugendliche, welche, oft aus schwierigen sozialen Verhältnissen kommend, Probleme in unserem, auf Leistung und Konformität ausgerichteten Schulsystem, haben. In Begegnungen und Dialogen ergeben sich die Konstellationen dieser Menschenbilder. 

Die Zeichen der Räumlichkeiten sind für seine Arbeit und Bildfindung essentiell, denn er porträtiert die Kinder und Jugendlichen in ihrer eigenen vertrauten Umgebung, weil diese in engem inhaltlichen Zusammenhang zu ihnen selbst steht. Sie ist Teil ihrer Befindlichkeit und der entstehenden Porträts. 

Glückwunsch Heiko Tiemann!

Mehr zu ihm und denn anderen Gewinnern bei der Eröffnung der Ausstellung "EyeContact" mit Preisverleihung am 02. November 2015 | 19:00 im Projektraum | PhotoWerkBerlin 

 

Heiko Tiemann is the winner of the PhotoWerkBerlin Award 2015 in the category "Portrait and Place"

In the long-term project entitled "infliction" portrays the artist Heiko Tiemann young people with severe trauma and learning disabilities. There are children and adolescents, which, often coming from disadvantaged backgrounds, having problems in an education system that is focused on performance and compliance. In encounters and dialogues, the constellations of these people lead to images.

The character of the premises are essential for his work and imagery, because it portrays the minors in their own familiar environment and because this is closely related to content themselves. It is part of their being and the resulting portraits.

Congrats Heiko Tiemann!

More about his work and the other winners at the opening of the exhibition " EyeContact " with the award ceremony on November 2dn 2015 | 7pm in the Project Space | Photowerk Berlin


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen