stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location
stasi gefängnis, workhsop, fotografie, location

Norbert Wiesneth

Lost in Interiors

€200.00

Nur noch wenige Plätze frei!

Die Verhörzimmer des Stasi-Gefängnisses in Berlin-Hohenschönhausen sind die Realität gewordene Fantasie Franz Kafkas. Deutsche Gemütlichkeit, Gründlichkeit und Abgründigkeit.

Zuerst erforschen die Teilnehmer den Ort historisch und lernen, warum das Interieur Teil der psychologischen Folter für politische Häftlinge war. Eine Woche später werden sie mit einer Sondergenehmigung in den originalen Räumen fotografieren können. Neben der Technik der Lichtmalerei werden auch Blitztechniken gezeigt.

Der Workshop ist in 3 Tage gegliedert:

15. November 2018 | 11:30-15:00 Führung im Stasi-Gefängnis. Der geschichtliche Hintergrund wird beleuchtet und künstlerische Herangehensweisen präsentiert. Zeit für einen ersten Eindruck und Skizzen.

17. November 2018 | 12:00-17:00 Fotografieren in den original erhaltenen Räumen, die normalerweise nicht für Besucher zugänglich sind, frei, mit Stativ oder Beleuchtung.

18. November 2018 | 12:00-16:00 Auswertung der Ergebnisse

Alle Eintritte und Fotoerlaubnis sind im Preis mit eingeschlossen.
Der Workshop ist geeignet für Anfänger und für Fotografen, die das Thema vertiefen möchten. Limitiert für 10 Teilnehmer.

http://www.stiftung-hsh.de/

Eine herausragende Publikation zur Haftanstalt ist das Fotobuch Objekt I von Ruth Stoltenberg, das von diesem Workshop angeregt wurde. 

Dozent: Norbert Wiesneth

Deutsch & Englisch

The interrogation rooms of the Stasi Central Remand Prison in Berlin-Hohenschönhausen are the once-current reality of the imaginations of Franz Kafka: German Gemütlichkeit, rigour and fathomlessness.

The participants will be given the opportunity to become familiar with the history of this site and will learn how the comfortable interior spaces became weapons of torture for the political prisoners held there. A week later they will have a special permit to photograph within these rooms in an unlimited manner. There will be a special light painting tutorial. A comprehensive evaluation of the results will take place on the third day.

 

Teilnehmerstimmen

Basierend auf 8 Teilnehmerstimmen Schreibe eine Bewertung