Cyanotypie Workshops
Cyanotypie Workshops
Cyanotypie Workshops
Cyanotypie Workshop
Cyanotypie Workshops
Cyanotypie Workshops
Cyanotypie Workshops
Wandgroße Cyanotypien
Bildungsprämie

Ute Lindner

The Texture of Blue

€400.00

Ute Lindner ist bekannt für ihre großformatigen, bis zu fast 80 qm großen Cyanotypien, die sie installativ als Vorhänge oder Wandbespannungen umgesetzt hat. Die Berliner Fotokünstlerin und langjährige Dozentin wird in diesem 2-tägigen Workshop mit den Teilnehmer*innen Cyanotypien auf Stoff erstellen. Neben theoretischen Aspekten wird sie verschiedene Herangehensweisen und Umsetzungsmöglichkeiten dieses historischen Verfahrens erläutern und die professionelle Erstellung der Negativ-Filmvorlagen am Computer anschaulich erklären. Die Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit neben kleinen Versuchen auf unterschiedlichen Stoffen auch eine größere eigene Arbeit (bis A2) zu realisieren. Beispielhaft wird die Dozentin die Umsetzung einer mehr als einen qm großen Cyanoypie innerhalb des Workshops vorführen. Außerdem erhalten die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, ihre Filmvorlagen auf professionellen Foto-Epsondruckern und Clearfilm-Material umzusetzen.

Die Cyanotypie ist ein traditionelles Kopierverfahren, das unter Sonnenlicht leuchtend blaue Bilder erzeugt. Die gemeinsam erstellte, ungiftige Emulsion kann auf verschiedene Bildträger wie zum Beispiel Stoff (Baumwolle, Leinen, Seide etc.) aufgetragen werden. Mittels bedruckter Folien oder Gegenstände entstehen durch UV-Einwirkung Bilder in echtem Preußisch Blau. 

Das Ziel dieses intensiven Workshops ist, dass die Teilnehmer*innen nach dem Kurs selbstständig Cyanotypien auf Stoff oder anderen Materialien in jeder Größe herstellen können. Dafür erhalten sie von der Dozentin neben der professionellen Anleitung und Beratung zahlreiche Tipps zur erfolgreichen Umsetzung und ein umfangreiches Handout.

Der Workshop ist limitiert für 6 Teilnehmer*innen. Stoffe und Emulsion werden gestellt, eigene Stoffe können zusätzlich mitgebracht und bearbeitet werden.

25. Mai 2019 | 10:00–18:00 Einführung, Theorie, individuelle Beratung, Beschichtung, erste Experimente, Vorbereitung der Druckdateien, Ausdrucken der Filmvorlagen (1 Stunde Mittagspause)

26. Mai 2019 | 11:00–15:00 Umsetzung der Proben und der großen Cyanotypien auf Stoff – vorbereiten, belichten und fixieren – anschließend Abschlussbesprechung (1/2 Stunde Mittagspause)

Für Selbsständige und Angestellte mit geringem Einkommen könnte die Bildungsprämie den Teilnehmerbeitrag für diesen Kurs halbieren.

Berlin-based photo artist Ute Lindner is known for her large-format cyanotypes of up to 80 square meters, which she creates as curtains or wall coverings.  In this 2-day workshop she will create with the participants cyanotypes on textiles. In addition to the historical backround, she will explain the different approaches and implementation possibilities of this historical procedure. 
The cyanotype is a traditional copying process that produces bright blue images under sunlight. The non-toxic emulsion can be applied to various image carriers such as fabric (cotton, linen, silk, etc.) by means of printed films or objects in real Prussian blue are created by UV exposure.

The workshop is limitied for 6 participants.

Teilnehmerstimmen

Basierend auf 1 Teilnehmerstimme Schreibe eine Bewertung